27 Februar 2008

Hurrah!



Also das ist doch jetzt wirklich sehr witzig! Das ist der neue Citroen Spot in England. Da macht doch CDU wählen gleich doppelt Spaß :-)
BTW liebe zurück gelassene Landsleute aus Hessen: Was ist denn da nun los? Schämt sich der erste SPD Wähler schon? War der Koch denn echt sooo schlimm, dass ihr lieber die Linkspartei in die Regierung kriegt? Und was macht denn dann unser lieber Freund Abgeordneter von der Grünen? Charakter oder Posten?
Da lehne ich mich im schönen NRW doch locker zurück und harre der Dinge, die da meiner Heimat kommen mögen. Wäre das Thema nicht so beknackt (und in seiner entlarvenden Brillianz interessant), käme einem ein schönes deutsches Wort in den Sinn, dass die Briten in ihren Wortschatz aufgenommen haben: "Angst".
So aber passt für den Exilanten dann eher das andere Wort besser, das sich der Anglophone vom Teutonen geborgt hat: "Schadenfreude".

4 Comments:

At 3:49 nachm., Blogger Römer said...

Keine Angst, mein Bester ... die Rückkehr zum Sozialismus erfolgt bundesweit.

A. Merkel ist der Hit - der erste weibliche Kanzler der CDU mit einer SPD Regierung und einer Marschrichtung zum feinsten Sozialismus.

Tja - in Italien lacht die Sonne und über Deutschland die ganze Welt.

 
At 12:38 vorm., Anonymous manu said...

Schön die Kirche im Dorf lassen: Ein Untertan des werten Herrn Kinder-statt-Inder-Populisten Rüttgers sollte nicht mit Gläsern werfen... Der macht ja zur Zeit mit wahrhaft groß-meisterlicher Wirtschaftskenntnis in Sachen Bochum/Helsinki von sich Reden.

Ich gebe allerdings zu: die SPD wird kräftig auf die Nase fallen, sollte sie sich tatsächlich von der DKP ähm SED ähm Linken tolerieren lassen. Dieses "naja, lieber ne schei* Regierung als doch Opposition" ist echt ne Frechheit.

 
At 8:27 nachm., Blogger Chris said...

Bei der letzten Wahl in NRW konnte ich nicht mitwählen. War da noch nicht hier ansässig. Finde Rütti auch etwas arg schläpplich.

Ich mach ja aus meiner schwarz/gelben Haltung keinen Hehl - finde aber eine "linke" Partei eigentlich als Kontrapunkt gut. Bedenkt man aber das Personal, wie Manu ja grad gesagt hat, kommt einem das Kotzen wie weiland bei der Union mit dem röhrenden Hirsch.
Ich finde es nur sehr bedenklich, dass die Bevölkerung (Linksrutsch?) die als nicht so schlimm wie die REPs oder die DVU empfindet. Dabei sind die praktisch genauso schlimm! Und haben Originalpersonal der DDR am Start. Und entgegen aller drolligen "Ostalgie"-Shows, war das eine ernste Mördergrube.
Vielleicht demnächst mal ne lustige "dritte Reich"-Show. So zum Lachen und so?
Hahaha Autobahn?
...
Frau Herrmann vielleicht?
...
Irgendjemand?

 
At 12:57 nachm., Anonymous dr_ryan said...

Du musst das hier regelmässig pflegen. Nimm das bitte Ernst Chr1z!

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home